Reiseübersicht

In Kooperation mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband Österreich (BSVÖ) präsentieren wir: Mit allen Sinnen, ein Reise-Konzept für sehende, blinde und sehbehinderte Menschen.

Tansania ist ein wahres Mosaik ethnischer Vielfalt. Abseits der Touristenpfade tauchen Sie bei einem Besuch von Fairtrade Kaffee und Tee in das „Afrika der Afrikaner“ ein. Riechen, Spüren, Tasten, Sehen, Schmecken, Hören: eine Reise für alle Sinne. Sei es am Markt in Moshi, beim Wandern in Lushoto, bei der Kaffee- und Teeverkostung und natürlich bei der Safari im Ngorongoro Krater und im Tarangire Nationalpark. Besuchen Sie ein Sozial-Projekt vom Verein Life Earth, eine Schule und eine Kirche. Das Tempo bestimmen Sie selbst: Statt dem Tagesprogramm können Sie Erholungstage in den schönen und bequemen Hotels einlegen. Die tropische Insel Sansibar ist der Abschluss dieser wunderbaren Reise. Hakuna Matata – Tansania erwartet Sie!

  • Gruppenreisen ab 6 Personen
  • Reisedauer ca. 14 Tage
  • Besuch der Kakao/Kaffee-Bauern-Familie
  • Betriebsbesichtigung Kakao/Kaffee-Kooperative
  • Tarangire Nationalpark mit Safari
  • Ngorongoro Krater mit Safari
  • Teegarten oder Rosenfarm
  • Zu Gast bei Freunden: Father Tarimo zeigt uns sein Lushoto
  • Wandern in Lushotho, Markt von Moshi
  • Erholung und Gewürze-Tour auf Sansibar
  • Deutschsprachiger Reisebegleiter Thomas Angerer
  • Internationaler Flug ab Wien, München, Frankfurt, etc.
  • Reise in Kooperation mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband Österreich (BSVÖ) für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen

Nächster Termin & Kosten

  • September 2021
  • Richt-Preis: ab € 2.800,- (ohne Flug, im Doppelzimmer, Details siehe unten)
Ein Kaffeebauer hält einen Korb voller roter Kaffeekirschen in die Höhe. Er steht im Kaffeefeld der Bio Fairtrade Kaffeekooperative in Tansania
Ⓒ patrick bubna-litic

Reiseprogramm

  • Tag 1: Ankunft in Tansania am Kilimanjaro Airport
    Unterkunft: Chanya Lodge in Moshi
  • Tag 2: Weiterfahrt nach Same zur Kaffeebauernfamilie, Unterkunft: Elephant Motel
  • Tag 3: Fairtrade Kaffee Kooperative – Buschkrankenhaus – Lushoto, Irente Farm Lodge
  • Tag 4: Lushotho, Wanderung, Tag zum Genießen
    Irente Farm Lodge
  • Tag 5: Usambara Mountains, Besuch Teegärten oder Tag zum Genießen
    Irente Farm Lodge
  • Tag 6: Moshi, Marktbesuch
    Chanya Lodge in Moshi
  • Tag 7: Tarangiere Nationalpark, Safari
    Simba Lodge
  • Tag 8: Ngorongoro Nationalpark, Safari
    Simba Lodge
  • Tag 9: Rückfahrt nach Arusha,
    Flug nach Sansibar
  • Tag 10-14: Sanisbar: Erholung am Strand, Stadtbesichtigung, Gewürze-Tour
Sie sehen eine typische Tansania Landesfahne, die am Stand weht. Das Foto ist bei der Kaffee Reise beim Besuch der Bio Fairtrade Kaffee und der Betriebsbesichtigung der Bio Fairtrade Kaffee Kooperative Bauern in Tansania entstanden. Wir führen durch alle Schritte der Kaffee Herstellung. Daneben bleibt Zeit zum Genießen von Land und Leute

Tansania

Tansania liegt in Ostafrika am Indischen Ozean. Tansania zählt durch seine Vielfalt an Facetten und Landschaftsformen zu den attraktivsten Reiseländern Afrikas. Am bekanntesten ist der Kilimanjaro, der höchste Berg Afrikas. Drei der größten Seen in Afrika grenzen an das Staatsgebiet von Tansania.

Im Norden grenzt Tansania an den Viktoriasee, im Westen an den Tanganjikasee und im Süden an den Malawisee. Tansania hat eine Bevölkerungszahl von rund 50 Millionen Menschen. Die Amtssprache ist Suaheli. Hauptstadt des Staates ist Dodoma. Der Regierungssitz und die größte Stadt ist Daressalam.

Sie sehen ein Foto des Pools der sehr schönen Chanya Lodge in Moshi. Hier werden wir zwei Nächte verbringen. Im Hintergrund sehen Sie die Palmen und die schöne gepflegte Hotelanlage.

Komfort & Zeit lassen

Am ersten Tag nehmen wir uns Zeit zum Ankommen. Unsere Reisen sind gehobener Klasse. Sie dürfen einen guten bis sehr guten Standard erwarten. Die Hotels sind sauber. Wir achten dass meistens zwei Übernachtungen im gleichen Hotel sind.

Viele Hotels haben einen Pool und die Safari Lodges sind traumhaft. Die Verköstigung ist vielfältig. Auch später gilt: das Tempo bestimmen Sie selbst. Statt dem Tagesprogramm können Sie Erholungstage in den schönen und bequemen Hotels einlegen.

Sie sehen den Kaffee beim Trocknen der Fairtrade Bio Kaffee Kooperative in Tansania.
Ⓒ patrick bubna-litic

Kaffee & Kakao Kooperative in Same

Die Kaffee-Kooperative wurde 1984 gegründet uns ist seit mehreren Jahren Fairtrade zertifiziert. Auf einer Höhe von 1000 bis 1600 Meter wird bester Arabica Kaffee angebaut. Das Top-Ranking ist 84 Punkte. Die Bauern haben kleine Parzellen, häufig unter einem Hektar.

Die Kooperative arbeitet mit der nassen und der trockenen Aufbereitung. Am Ende wird der Kaffee von Hand verlesen. Besondert spannend ist das Programm für Frauen und Jugendliche. Ein tolles Projekt wartet auf Sie: machen Sie sich selbst ein Bild! Neben Kaffee besuchen wir auch ein Kakao-Projekt.

Sie sehen eine blinde Frau, auf einer Aussichtsplattform beim Ngorongoro Crater in Tansania den Kopf nach vorne beugt und die Ohren spitzt. Der Wind fährt durch Ihre Haare. Die Frau war Teilnehmerin der Tansania Reise 2020.
Ⓒ thomas angerer

Mit allen Sinnen!

Diese Reise ist in Kooperation mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband Österreich (BSVÖ) entstanden. Wir möchten damit blinde, sehbehinderte und sehende Menschen auf ein gemeinsames Abenteuer mitnehmen. Wir werden viel von einander lernen, so wie wir von unseren Reisen mit Andy Holzer gelernt haben!

Schmecken, Tasten, Hören, Spüren, Reichen – eine Reise für alle Sinne. Je nach Interesse bieten wir Joga und Momente zum Meditieren und Reflektieren an. Wir besuchen eine Kirche, eine Volksschule, eine Blindenschule, ein Konzert und kosten die lokale Küche! Ein Fest für die Sinne! Begleitpersonen stehen bei Bedarf zur Verfügung.

Sie sehen eine Herde von Elefanten in einem Nationalpark von Tansania. Das Foto ist bei der Kaffee Reise beim Besuch der Bio Fairtrade Kaffee und der Betriebsbesichtigung der Bio Fairtrade Kaffee Kooperative Bauern in Tansania entstanden. Wir führen durch alle Schritte der Kaffee Herstellung. Daneben bleibt Zeit zum Genießen von Land und Leute wie zum Beispiel eine Safari.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Bei einer Safari im Tarangire Nationalpark haben Sie die Möglichkeit die „Big 5“ – Löwe, Leopard, Elefant, Büffel und Nashorn — zu sehen. Lernen Sie das „Afrika der Afrikaner“ kennen. Freuen Sie sich auf Begegnungen abseits der Touristenpfade. Mit dem Ngorongoro Krater erwartet Sie ein wahres Natur-Highlight.

Im Anschluss können Sie an den traumhaften Stränden der Inseln Sansibar, Pemba und Mafia Island die Seele baumeln lassen und das Meer genießen.

Sie sehen eine typische Tee Landschaft. Das Foto ist bei der Tee Reise beim Besuch der Bio Fairtrade Teebauern und der Betriebsbesichtigung der Bio Fairtrade Tee Kooperative in Tansania entstanden. Wir führen durch alle Schritte der Tee Herstellung. Im Vordergrund sehen Sie die reifen grünen Teeblätter und eine Mitarbeiterin der Tee Kooperative. Im Hintergrund sind die schönen Teegärten zu sehen.
Ⓒ ola höiden

Bio Fairtrade Teegarten

Schultern Sie den geflochtenen Korb und pflücken Sie selbst die Teeblätter. Einer der ältesten Teegärten Tansanias öffnet für uns die Pforten und lädt zu einer Betriebsbesichtigung ein. Auch hier gilt: es darf mit angepackt werden. Der Tee wird auf ca. 2100 Metern angebaut.

Die Teekulturlandschaft ist wunderschön und lädt zum Verweilen und Wandern ein. Im Anschluss können wir eine Teefabrik besichtigen und lernen wie sich Bio und Fairtrade auf den Anbau und den Handel auswirken. Das Projekt kann an einem halben Tag besucht werden.

Das Foto zeigt eine Mitarbeiterin welche die Fairtrade Rosen kontrolliert und sortiert. Das Foto ist bei der Rosen Reise beim Besuch der Fairtrade Rosen und der Betriebsbesichtigung der Fairtrade Rosen Kooperative in Tansania entstanden. Wir führen durch alle Schritte der Rosen Herstellung.
Ⓒ stefan lechner

Eine Blumenfarm

In der Nähe der Stadt Arusha können wir eine Fairtrade Rosen Farm besuchen. Hier werden seit 2019 unter Berücksichtigung der Standard für den fairen Handel Rosen für den österreichischen Markt angebaut. Durch Fairtrade werden die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Arbeiterinnen und Arbeiter kontinuierlich verbessert.

Lernen Sie den Prozess- von Jungpflanzen bis zum Export – der Blumenfarm kennen und lassen Sie sich von der farbenfrohen und duftenden Welt die Sinne berauschen.

IMG 2109
Ⓒ thomas angerer

Zu Gast bei Freunden!

Unsere persönlichen Beziehungen machen unsere Reisen zu einer besonderen Erfahrung. Sie ermöglichen Begegnungen und Erlebnisse der besonderen Art. Wir haben Familie in Kolumbien, haben in Brasilien, Uganda, Tansania und Argentinien gelebt und gearbeitet. Dazu kommen Projekte über den Sozialverein und viele Freundschaften und langjährige Projektpartner.

Zu Gast bei Freunden ist Teil unserer Reisen, wenn wir zum Beispiel das Dorf von Jeri besuchen und mit ihm in die kleine Kirche gehen oder wenn Father Tarimo uns sein Lushoto zeigt. Zusätzlich teilen Auswanderer oder Projekt-Arbeiter aus Österreich und Deutschland Ihre Erfahrungen mit uns.

Als wir den Gesang hörten, haben wir spontan einen kleinen Männerchor besucht. Father Tarimo führte uns. Das ist Reisen abseits von Tourismus mit persönlichen Begegnungen und Erlebnissen.

Veronika Kerschbaum, Tansania Reise 2020
Sie sehen Fairtrade Bauern der Fairtrade Bio Kaffee Kooperative aus Uganda. Die Mitglieder der Kaffee Kooperative geben die roten Kaffeekirschen in die Handtrommel. Das Foto ist bei der Kaffee Reise 2019 nach Uganda, beim Besuch der Bio Fairtrade Kaffee Bauern und der Betriebsbesichtigung der Bio Fairtrade Kaffee Kooperative entstanden. Wir führen durch alle Schritte der Kaffeeernte und –Produktion. Hier werden die Kirschen aus dem Schaffell in den Trichter der Mühle geleert, während andere Bauern die Kaffeemühle halten.
Ⓒ gerhard gindl

Wie die Kaffeebohne in die Tasse kommt

Lernen Sie alle Schritte der Kaffeeernte und -Herstellung kennen und legen Sie selbst Hand an. Den Anfang macht die Ernte beim Kaffeebauern, danach besichtigen wir den Betrieb der Kooperative.

  • Pflücken Sie mit den Bauern die reifen Kaffeekirschen
  • Waschen Sie die Kirschen und entfernen Sie das Fruchtfleisch (Entpulpen)
  • Es folgt die Fermentation und das Trocknen der Bohnen
  • Lager und Qualitätskontrolle
  • Reinigung, Entfernen der Hülle und Sortierung
  • Handauslese und Cupping

Hier finden Sie eine Beschreibung aller Schritte der Kaffee-Herstellung:

Kaffee Herstellung
Ein bunter Vogel sitzt im Vordergrund. Im Hintergrund sehen Sie den Urwald Mexicos. Dorthin wird die nächste Reise für den Blindenverband inkl. dem Besuch von Fairtrade Bio Kaffee gehen.

Mit allen Sinne: Mexiko & Marokko

Wenn Ihnen Tansania nicht zuspricht, bitte beachten: Im Frühsommer 2021 werden wir eine Reise nach Marokko und im Februar/März 2022 nach Mexiko unternehmen. Mexiko wartet mit Mayastätten, wunderschönen karibischen Stränden und Urwälder auf. Die Rundreise führt über die Halbinsel Yucatan bis zu den Kaffeebauern in Chiapas. Dort besuchen wir eine Fairtrade Kooperative und lernen über die Zapatisten-Bewegung

Auch Marokko wird ein tolles Abenteuer mit Märkten, Yoga und Wüste. Beide Reisen werden in Kooperation mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband Österreich (BSVÖ) veranstaltet, Die Teilnahme ist offen für alle Interessierte egal ob blind, sehbehindert oder sehend.

Pupils from the Hekima Girls Secondary School in Bukoba, Tanzania. The school has benefitted from Fairtrade premium money raised through the Kagera Co-Operative Union.

Kommen Sie mit nach Tansania!

Kosten und Termin:

  • September 2021
  • Richt-Preis: ab € 2.800,- Preis (ohne Flug, im Doppelzimmer)
  • Kleingruppenzuschlag bei weniger als 8 Personen: € 150,- / Person
  • Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage

Eine detaillierte Beschreibung des Tagesprogramms der Reise finden Sie hier:

Tages Programm

Aktuelle Rohstoff-Reisen – Kommen Sie mit!

Tansania Rundreise

MIT ALLEN SINNEN: Fairtrade Kaffee & Tee, Safari & Sansibar, ca. 14 Tage*, ca. 8 Personen

Begleitung: Thomas Angerer
Termin: September 2021
Preis: ab ca. € 2.800,-**

Ecuador & Peru

Fairtrade Kakao & Kaffee & Wandern, ca. 10 Tage*, ca. 8 Personen

Begleitung: Thomas Angerer
Termin: 15.1. bis 25.1.2022*
Preis: ab ca. € 1.700,-**

Ost-Uganda

Fairtrade Kaffee & Kakao, Wandern & Safari, ca. 9 Tage*, ca. 8 Personen

Begleitung: Thomas Angerer
Termin: Auf Anfrage
Preis: ab ca. € 2.800,-**

Kolumbien

Fairtrade Kaffee & Kakao, Wandern & Karibik, ca. 10 Tage*, ca. 8 Personen

Begleitung: Thomas Angerer
Termin: 3.1. bis 13.1.2022*
Preis: auf Anfrage

West-Uganda

Berggorillas, Kaffee, Kakao, Tee uvm. ca. 14 Tage*, ca. 8 Personen

Begleitung: Thomas Angerer
Termin: 21.2 - 5.3.2021
Preis: Auf Anfrage

Tansania Kaffee

Branchenreise: Kaffee, Blumen, Safari und Tee, ca. 10 Tage*, ab. 6 Personen

Begleitung: Thomas Angerer
Termin: Auf Anfrage
Preis: Auf Anfrage

Exklusive Reise

Sie wählen Land, Projekte und das Programm. Ab 6 Personen.

Begleitung: Thomas Angerer
Termin: Auf Anfage
Preis: Auf Anfrage

* Individuelles Anschlussprogramm nach Ihren Wünschen.
** Richtpreis pro Person im Doppelzimmer, ohne Flug.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Zum E-Mail Newsletter anmelden

Email

thomas.angerer@lifeearth-reisen.at

Mobil

+43 (0) 664 214 91 01

Adresse

Life Earth Reisen GmbH
Schrackgasse 11, 8650 Kindberg
Österreich