Reiseübersicht

Besuchen Sie ein interessantes Bio-Fairtrade Kaffee Projekt und lernen Sie alles über die Kaffeeernte und Herstellung. Der Kaffee-Besuch dauert ca. 3 Tage. Im Anschluss besuchen wir den Murchison Falls Nationalpark und machen eine Land- und eine Bootssafari. Uganda, die Perle Afrikas, wird Sie begeistern.

  • Gruppenreisen mit 6-12 Personen
  • Reisedauer ca. 10 Tage (ohne Anschlussprogramm)
  • Besuch der Kaffee-Bauern-Familie
  • Betriebsbesichtigung Kaffee-Kooperative und Kaffee Fabrik
  • Honig, Früchte oder Kakaoprojekt
  • Murchison Falls Nationalpark
  • Land- und Bootssafari
  • Wasserfälle und Nashornprojekt
  • Deutschsprachiger Reisebegleiter: Thomas Angerer
  • Internationaler Flug ab/bis Wien oder München

Nächster Termin & Kosten

  • 10.1. bis 18.1.2020 
  • ab € 2.112,- (ohne Flug, im Doppelzimmer, Details siehe unten)
Sie sehen eine Kaffeebäuerin, welche die reifen, roten Kaffeekirschen pflückt. Das Foto ist bei der Kaffee Reise 2019 nach Uganda, beim Besuch der Bio Fairtrade Kaffee Bauern und der Betriebsbesichtigung der Bio Fairtrade Kaffee Kooperative entstanden. Wir führen durch alle Schritte der Kaffeeernte und –Produktion. Dies ist die Ernte der Kaffeekirschen.
Ⓒ gerhard gindl

Reiseprogramm

  1. Tag: Ankunft in Entebbe, Erholung im Hotel: Lake Heights Hotel
  2. Tag: Fahrt nach Mbale, Besuch Früchte-Projekt; Mbale Resort Hotel
  3. Tag: Besuch Kaffee-Bauern-Familie am Mount Elgon; Mbale Resort Hotel
  4. Tag: Betriebsbesichtigung Kaffee Kooperative ; Mbale Resort Hotel
  5. Tag: Fahrt zum Murchison Falls Nationalpark; Paraa Safari Lodge
  6. Tag: Safari und Bootstour zu den Wasserfällen; Paraa Safari Lodge
  7. Tag: Fahrt nach Kampala, Besuch Nashörner-Projekt; Hotel Africana
  8. Tag: Besichtigung Hauptstadt Kampala, Heimflug oder Anschlussprogramm
Sie sehen einen Landcruser Jeep mit offenem Dach von Life Earth Reisen bei einer Safari.

Uganda

Schon Winston Churchill bezeichnete Uganda wegen seiner Schönheit als „Perle Afrikas“. Das hat sich bis heute nicht geändert. Für Wanderer und Abenteurer bietet das geheimnisvolle Ruwenzori Gebirge viele Trekking Möglichkeiten und eine einzigartige Flora und Fauna. Zahlreiche Moore und Bergseen prägen die Landschaft. Bemerkenswert ist die große Anzahl an Seen. Mehr als die Hälfte des Victoriasees, der fischreiche Albertsee mit dem angrenzenden Murchison-Falls-Nationalpark und der Kyogasee liegen in Uganda. Die Hauptstadt ist Kampala. In Uganda leben derzeit ca. 40 Millionen Menschen. Es ist ein ruhiges und friedliches Reiseziel.

Sie sehen ein Foto des Pools der sehr schönen Resort Hotel in Mbale. Hier werden wir zwei Nächte verbringen. Im Hintergrund sehen Sie die Palmen und die schöne gepflegte Hotelanlage.

Komfort & Zeit lassen

Am ersten Tag nehmen wir uns Zeit zum Ankommen. Unsere Reisen sind gehobener Klasse. Sie dürfen einen guten bis sehr guten Standard erwarten. Die Hotels sind sauber. Wir achten dass meistens zwei Übernachtungen im gleichen Hotel sind. Viele Hotels haben einen Pool und die Safari Lodges sind traumhaft. Die Verköstigung ist vielfältig. Auch später gilt: das Tempo bestimmen Sie selbst. Statt dem Tagesprogramm können Sie Erholungstage in den schönen und bequemen Hotels einlegen.

Sie sehen eine Arbeiterin der Fairtrade Bio Kaffee Kooperative aus Uganda. Die Frau sitz am Boden und sortiert die Bohnen mit der Hand aus. Um sie herum sind weiße Säcke voll Kaffee. Das Foto ist bei der Kaffee Reise 2019 nach Uganda, beim Besuch der Bio Fairtrade Kaffee Bauern und der Betriebsbesichtigung der Bio Fairtrade Kaffee Kooperative entstanden. Wir führen durch alle Schritte der Kaffeeernte und –Produktion.
Ⓒ gerhard gindl

Die Kaffee Kooperative am Mount Elgon

Die Mount Elgon Kaffee Kooperative ist ein demokratischer Zusammenschluss von Kaffee-Bauern. An der Vereinigung beteiligen sich insgesamt 11 Untergruppen und insgesamt etwa 3000 Bauern. Das Ziel der Bauern ist Top-Qualitäts-Kaffee, Bio und Fairtrade zertifiziert anzubauen, zu produzieren und gemeinsam zu verkaufen. Durch die genossenschaftliche Zusammenarbeit sind Investitionen in Qualität, Produktion, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit möglich. Der Hauptsitz ist in Mbale. Die Arabica Kaffeebohnen werden auf einer Höhe von 1.200 bis 1.900 angebaut. Das höchste erziele Ranking des Kaffees ist über 86 Punkte.

Wir sind eine junge Kooperative und glauben an den Fortschritt und die Stärke durch den Zusammenhalt aller Mitglieder. Kommen Sie und erfahren Sie alles zu Kaffee und zum fairen Handel.

Nimrod Wambette, Kaffee Kooperative, Uganda
Sie sehen zwei Giraffen im Muchsinson Fall Nationalpark. Das Foto ist bei der Kaffee Reise 2019 nach Uganda, beim Besuch der Bio Fairtrade Kaffee Bauern und der Betriebsbesichtigung der Bio Fairtrade Kaffee Kooperative entstanden. Im Anschluss konnten wir die Tierwelt bei einer Land- und einer Bootssafari im Nationalpark bestaunen.
Ⓒ gerhard gindl

Kulturelle Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Uganda ist ein Paradies für alle Naturfreunde und Wanderer. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über angenehm und gemäßigt. Aufgrund der Kaffeeernte bietet sich eine Reise zwischen Oktober und März an. Auf dieser Reise werden Sie die Städte Kampala und Mbale besuchen und Uganda in unseren bequemen Landcruiser-Jeeps durchqueren. Der Murchison-Falls-Nationalpark ist ein wahres Highlight. Hier unternehmen wir eine Land- und eine Bootssafari. Mit etwas Glück sehen Sie die „Big 5“ – Löwe, Leopard, Elefant, Büffel und Nashorn. Auf der Fahrt nach Kampala besuchen wir ein Nashörner-Projekt.

Sie sehen Fairtrade Bauern der Fairtrade Bio Kaffee Kooperative aus Uganda. Die Mitglieder der Kaffee Kooperative geben die roten Kaffeekirschen in die Handtrommel. Das Foto ist bei der Kaffee Reise 2019 nach Uganda, beim Besuch der Bio Fairtrade Kaffee Bauern und der Betriebsbesichtigung der Bio Fairtrade Kaffee Kooperative entstanden. Wir führen durch alle Schritte der Kaffeeernte und –Produktion. Hier werden die Kirschen aus dem Schaffell in den Trichter der Mühle geleert, während andere Bauern die Kaffeemühle halten.
Ⓒ gerhard gindl

Wie die Kaffeebohne in die Tasse kommt

Lernen Sie alle Schritte der Kaffeeernte und -Herstellung kennen und legen Sie selbst Hand an. Den Anfang macht die Ernte beim Kaffeebauern, danach besichtigen wir den Betrieb der Kooperative.

  • Pflücken Sie mit den Bauern die reifen Kaffeekirschen
  • Waschen Sie die Kirschen und entfernen Sie das Fruchtfleisch (Entpulpen)
  • Es folgt die Fermentation und das Trocknen der Bohnen
  • Lager und Qualitätskontrolle
  • Reinigung, Entfernen der Hülle und Sortierung
  • Handauslese und Cupping

Hier finden Sie eine Beschreibung aller Schritte der Kaffee-Herstellung:

Das Foto ist bei der Kaffee Reise 2019 nach Uganda, beim Besuch der Bio Fairtrade Kaffee Bauern und der Betriebsbesichtigung der Bio Fairtrade Kaffee Kooperative entstanden. Wir führen durch alle Schritte der Kaffeeernte und –Produktion. Das Foto zeigt den Garten eines Kaffeebauers. Im Bild sind die Holzvorrichtungen auf welchen der Kaffee zum Trocknen ausgebreitet wird.  Im Hintergrund  sehen Sie den Jeep von Life Earth Reisen.
Ⓒ gerhard gindl

Fairtrade & Bio Kaffee

Die Kooperative wird nach den sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Richtlinien des Fairtrade Standards geprüft. Dazu kommt eine eigene Bio-Zertifizierung. Auf Fairtrade Verkäufe erhalten die Bauern einen Mindestpreis, eine Bioprämie und eine Sozialprämie. Über die Verwendung der Sozialprämie stimmt die Generalversammlung der Kooperative demokratisch ab. Hierzu zählen kleine Anschaffungen wie Waagen, Säcke, neue Setzlinge und auch größere Projekte wie der Bau von Sammelstellen und Schulen.

Nachhaltige Entwicklung basiert auf kleinen aber fundierten und durchdachten Schritten. Lernen Sie mehr zu Fairtrade und die Arbeit der Kooperative bei einem persönlichen Besuch kennen!

Ein Mann steht vor dem Kaffeestrauch und pflückt mit einer Hand die Kaffeekirschen. In der anderen Hand hält er eine Schüssel voll roter, reifer Kirschen. Sie sehen ein Mitglied der Kaffee Kooperative und Gerhard Gindl Geschäftsführer von Life Earth Reisen. Das Foto ist bei der Kaffee Reise 2019 beim Besuch der Bio Fairtrade Kaffee und der Betriebsbesichtigung der Bio Fairtrade Kaffee Kooperative Bauern in Uganda entstanden. Wir führen durch alle Schritte der Kaffee Herstellung. Sie sehen einen Kunden der Ugandareise beim Pflücken der Kaffeekirschen.
Ⓒ gerhard gindl

Kundenbewertung

Im Jänner 2019 besuchten wir die Kooperative in Uganda.

Die Kaffee-Reise nach Uganda wurde von Life Earth top organisiert. Thomas hat uns begleitet und super durch das Programm geführt. Die Reise war von A bis Z sehr gut und ein unbeschreibliches Erlebnis. Nach 30 Jahren in der Kaffeebranche weiß ich nun wie der Kaffee hergestellt wird!

Rudi Pöllerbauer, Teilnehmer Kaffee Reise Uganda 2019

Termin & Kosten

Die Reise findet von Freitag 10.1. und Samstag 18.1.2020 statt.

Preis ab 8 Personen € 2.112,-

  • Preis pro Person im Doppelzimmer, ohne Flug
  • Einzelzimmerzuschlag: € 290,-
  • Flug: ab ca. € 650,- 
  • Unter 8 Personen: Aufpreis von € 150,- für Kleingruppen

Ein detailliertes Programm aller Tage finden Sie auf der Homepage von Life Earth Reisen:

Aktuelle Rohstoff-Reisen – Kommen Sie mit!

Erleben Sie ausgewählte Bio und Fairtrade Projekte aus erster Hand. Top betreut und begleitet durch uns. Kombiniert mit den Sehenswürdigkeiten des Landes. Blicken Sie mit uns hinter die Kulissen des fairen Handels und lernen Sie alles zu Kaffee und Schokolade! Folgende vier organisierte Erlebnis-Reisen finden jedes Jahr statt.

UGANDA

Das Foto ist bei der Kaffee Reise 2019 nach Uganda, beim Besuch der Bio Fairtrade Kaffee Bauern und der Betriebsbesichtigung der Bio Fairtrade Kaffee Kooperative entstanden. Wir führen durch alle Schritte der Kaffeeernte und –Produktion. Das Foto zeigt den Garten eines Kaffeebauers. Im Bild sind die Holzvorrichtungen auf welchen der Kaffee zum Trocknen ausgebreitet wird.


Fairtrade Kaffee & Kakao & Safari, 10 Tage, ca. 8 Personen, Begleitung: Thomas Angerer

Termin: 10.1. bis 18.1.2020
Preis: ab € 2.112,- *
> details

TANSANIA

Farmer Alfred Wincheslaus dries coffee beans on his farm, in Katare in the Bukoba region of north Tanzania. Wincheslaus sells his coffee via the Kagera Co-Operative Union, as part of the Fairtrade programme.


Fairtrade Kaffee & Kakao & Safari, 10 Tage, ca. 8 Personen, Begleitung: Thomas Angerer

Termin: 23.2 bis 4.3.2020 & 18.10 bis 28.10.2020
Preis: ab € 2.300,- *
> details

ECUADOR

Das Foto zeigt die reifen und farbenfrohen Kakaoschoten am Kakaobaum hängend. Es ist beim Besuch der Bio Fairtrade Kakao Bauern und der Betriebsbesichtigung der Bio Fairtrade Kakao Kooperative in Ecuador entstanden. Wir führen durch alle Schritte der Kakao Herstellung.  Das Foto zeigt den Anbau und die Ernte des Kakaos.


Fairtrade Kaffee & Kakao & Wandern, 14 Tage, ca. 8 Personen, Begleitung: Thomas Angerer

Termin: Oktober/November 2020 oder Jänner/Februar 2021
Preis auf Anfrage
> details

KOLUMBIEN

Portrait of a coffee picker, Luis Anibal Vera. Max Havelaar Switzerland works with Colombian coffee producer Cooperativa de Caficultores de Manizales on Fairtrade-certified coffee production.


Fairtrade Kaffee & Kakao & Karibik, 14 Tage, ca. 8 Personen, Begleitung: Thomas Angerer

Termin: Oktober/November 2020 oder Jänner/Februar 2021
Preis auf Anfrage
> details

*Preise pro Person im Doppelzimmer, ohne Flug

Noch Fragen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Zum E-Mail Newsletter anmelden

Email

thomas.angerer0.719356796094744@0.3497298532164861lifeearth-reisen0.8040747985663601.0.3019509132128577at

Mobil

+43 (0) 664 214 91 01

Adresse

Life Earth Reisen GmbH
Schrackgasse 11, 8650 Kindberg
Österreich